Martin, Michaela

Michaela Martin, geboren 1952 in Köln, ist selbständige Rechtsanwältin. Sie arbeitete einige Jahre für das Bayerische und Hessische Fernsehen und war für Buch und Regie mehrerer Dokumentationen verantwortlich. 2005 war sie Protagonistin des HR-Spezials „Das Erbe der Martins“.

Ihr erster Roman “Bonzentochter” ist ein Stück Zeit- und Familiengeschichte. Die Handlung der tragischen Ereignisse wird immer wieder unterbrochen durch gekonnte Rückblenden in die Chronik einer Unternehmerfamilie in Zeiten des Wirtschaftswunders.

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt.

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt.