Peddinghaus, Thomas

Thomas Peddinghaus ist Diplom-Psychologe, Supervisor & Coach und Fachdozent Psychologie

Thomas Peddinghaus wurde 1961 in Hagen geboren, studierte in Erlangen an der Friedrich-Alexander-Universität Psychologie und war lange Zeit im Bereich der Betreuung psychisch und geistig beeinträchtigter Menschen tätig. Seit 2001 arbeitet er in der psychologischen Weiterbildung von Fachkräften im sozialen Bereich und führt seit 2006 eine eigene psychologische Praxis mit den Schwerpunkten Supervision, Coaching und Seminargestaltung.
Während des Studiums und im Verlauf der beruflichen Tätigkeit als Psychologe gelangte er zu der Erkenntnis, dass ohne die Berücksichtigung der Sinnfragen des Lebens eine psychologische Hilfestellung nicht wirklich nachhaltig sein kann. Daher richtete er sein Augenmerk immer mehr auf die Verbindung von psychologischen Kenntnissen und der Beschäftigung mit der individuellen Lebensphilosophie. Heute sieht er in dieser Verbindung eine der wirksamsten Hilfen für die Seelenheilung des Einzelnen. Darüber zu schreiben ist für ihn ein Weg, anderen Menschen Denkanstösse zu geben, die sich vielleicht als nützlich erweisen für die persönliche Lebensgestaltung.

„Seit meiner Jugend hat mich die Beschäftigung mit Literatur und Schreiben interessiert und fasziniert. Von der Schülerzeitung bis zum Stadtteilmagazin sammelte ich erste ’schreiberische‘ Erfahrungen. Meinen ursprünglichen Berufswunsch Journalist habe ich nicht verwirklicht, sondern mich stattdessen der Psychologie zugewandt. Nach einigen Jahren Berufserfahrung als Psychologe überkam mich dann wieder dieser unwiderstehliche Drang, meine beruflichen Erfahrungen aufzuschreiben und damit erst einmal für mich selbst zu verarbeiten. Im Laufe des Schreibens entstand allmählich ein erstes Buch über die Grundlagen der Psychologie, so wie ich selbst sie erfahren und verstanden habe. Der erste Druck dieses Buches ‚Psychologie für die Seele‘  habe ich dann mithilfe eines guten Freundes und Grafikers in Eigenregie umgesetzt. Dies war schließlich der Startschuss, mich weiterhin dem Schreiben zu widmen und seitdem begleitet es mich wieder durchs Leben. Das nächste Buch ‚Seelenheilung‘ war eine Vertiefung der Gedanken des ersten Buches, das dritte ‚Unser täglicher Wahnsinn‘ ist eine fiktive Geschichte über den derzeitigen Zustand der Welt und wie man möglichst heil und unversehrt darin bleiben kann. Weitere Bücher schlummern derzeit in meinem Laptop – die Geschichte und die Geschichten möchte/n irgendwie fortgesetzt werden …“

Kontakt: Webseite Peddinghaus Seminare

Es werden alle 3 Ergebnisse angezeigt.

Es werden alle 3 Ergebnisse angezeigt.